Songtext

 

BUMERANG

 

Zu lange nur still gefühlt

Zu lange nur stumm aufgewühlt

So lang keine Worte gefunden

So lange im Schweigen versunken

.....

 

Und leis fliegt der Bumerang zurück

Und trübt nach und nach ihren Blick

Und leis kehrt der Bumerang zurück

Zerstört Stück für Stück ihr Glück

 

...............................

 

Sie sieht im Spiegel ihre Mutter leiden

Hört seinen Vater in seinem Schweigen

Spürt die Erbschaft, die still heimlich wirkt

Sich in jeder Faser verbirgt

.....

 

Und leis fliegt der Bumerang zurück

Und trübt nach und nach ihren Blick

Und leis kehrt der Bumerang zurück

Erinnert an ersehntes Glück

 

..............................

 

Sie stehn sich gegenüber

Und sehen sich doch nicht

Und ahnen nur all die Welten

Hinter ihrem Gesicht

......

 

Doch dann traun sie sich und fliegen mit

In Welten und Weiten in sich

Und leis fliegt der Bumerang zurück

Und küßt wieder Licht in ihr Gesicht

Und küßt wieder Licht in ihr Gesicht

 

Doch dann traun sie sich und fliegen mit

In Welten und Weiten in sich

Und leis kehrt der Bumerang zurück

Und küßt wieder Licht in ihr Gesicht

Und küßt wieder Licht in ihr Gesicht

 

 

IMM Juli 2013